Gesunde Hundepflege mit Liebe

Wir alle wollen das Beste für unsere Hundebegleiter. Hier sind zehn einfache Möglichkeiten, wie Sie Ihrem Hund helfen können, eine optimale Gesundheit zu erreichen und das Verhalten zu verbessern.

Dupliziere deine Praxis

Egal wie viel Bewegung Ihr Hund gerade macht – verdoppeln Sie es! Übung ist eine der besten Möglichkeiten, um Verhaltensprobleme zu korrigieren und Ihren Hund gesund und aktiv zu halten. Machen Sie eine lange Wanderung, spielen Sie eine Partie Frisbee oder rennen Sie, bringen Sie sie in Bewegung!

Verbesserung der Ernährung

Ich empfehle meinen Kunden dringend, die Etiketten für Tiernahrung sorgfältig zu lesen und Lebensmittel auszuwählen, die Ihrem Hund eine qualitativ hochwertige Ernährung bieten. So wie das, was wir essen, unsere Stimmung, Energie und unser Verhalten als Mensch beeinflusst, tut die Ernährung Ihres Hundes dasselbe. Vermeiden Sie Lebensmittel, die mit Füllstoffen wie Fleischnebenprodukten, Weizen, Mais, Gluten, Zucker (in all ihren schwer fassbaren Formen) und Chemikalien gefüllt sind. Ob Sie es glauben oder nicht, die schlechte Ernährung eines Hundes verursacht nicht nur Gesundheitsprobleme, sondern auch Verhaltensprobleme.

Integrieren Sie konstruktives Spiel in Ihren Alltag. Das Spielen ist ein wesentlicher Bestandteil des Lebens eines Hundes und dient vielen Zwecken. Konstruktives Spielen ist eine großartige Form der Übung für Körper und Geist und dient als Befreiung für viele Instinkte des Hundes. Es lehrt auch Ihren Hund Geduld, Selbstbeherrschung und Aufmerksamkeit und kann eine großartige Ergänzung zum Gehorsamstraining sein. Konstruktives Spielen ist alles, was Spaß macht und den Instinkt eines Hundes beinhaltet, zu verfolgen, zu folgen, zu jagen, zu jagen, aufzunehmen, zu springen oder zu rennen.

Geh raus und knüpfe Kontakte! Die richtige Sozialisation macht einen Hund gut angepasst und selbstbewusst. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Hund jede Woche 10 neuen Menschen und 10 neuen Hunden vorstellen, auch wenn er weit über seinem Welpenalter liegt. Je mehr Abenteuer Sie mit Ihrem Hund haben, desto besser! Achten Sie darauf, dass Sie sich an ihre Körpersprache und ihr Erregungsniveau halten. Wenn sie sich unwohl fühlt oder übermäßig stimuliert wird, wenn sie einen anderen Hund oder Menschen trifft, muss sie in diesem Bereich arbeiten. Sprechen Sie mit einem Fachmann, um zu entscheiden, wie Sie mit sozialen Situationen am besten umgehen können.

Behalten Sie Ihre Praxis bei. Gehorsam- und Maniertraining ist nicht nur für Welpen. In der Tat, wenn Sie einen Hund wollen, der sich gut benimmt und lebenslang gehorsam ist, dann müssen Sie weiter für das Leben dieses Hundes trainieren. Darüber hinaus erfordern fortgeschrittene Hinweise, wie z. B. Ferngespräche in einer stark abgelenkten Umgebung, normalerweise mindestens ein Jahr Training und einen gewissen Reifegrad bei Hunden. Kontinuierliches Training (sogar nur 5 Minuten pro Tag) führt zu einem Hund, der geduldig, reaktionsschnell und sehr kontrolliert ist. Ganz zu schweigen davon, dass es großartige geistige (und oft körperliche) Übungen bietet und die Bindung zwischen Menschen und Hunden stärkt.

Richtige Pflege / Hygiene. Obwohl es nicht empfohlen wird, Ihren Hund zu viel zu waschen, ist es wichtig, ihn regelmäßig zu waschen und zu pflegen. Schlechte Hygiene und schlechte Wartung können zu Hautreizungen und Infektionen führen. Zu große Nägel können das Gehen schmerzhaft und schwierig machen. Hunde, bei denen Beschwerden und Schmerzen auftreten, weisen häufiger Verhaltensprobleme auf und beißen häufiger.

Die Hundekleidung, die Sie für Ihren Hund auswählen oder herstellen, sollte seine Bewegung erleichtern und die Verwendung seiner Gliedmaßen nicht einschränken. Die Kleidung sollte unsichtbare Nähte und klare Linien haben, die Sie nicht sofort fangen oder den Hund nicht dazu verleiten, daran zu kauen. Kleidung für Hunde besonderer Rassen kann in größeren Zoohandlungen zu ermäßigten Preisen über viele Gutscheine bezogen werden. Sie können diesen Gutschein kaufen, um Hundekleidung und Futter mit einem Rabatt zu erhalten.

Es ist auch wichtig für die Hundepflege, unserem Haustier ein angenehmes Zuhause zu geben. Sie sollten einen guten Zwinger für Ihr Hunde- oder Katzenhaus bekommen, in dem sie Zeit verbringen und sich entspannen können. Wenn sie müde sind, nachdem sie den ganzen Tag genossen haben, wollen sie einen Ort, der privat ist und alleine sein kann. Daher ist das Hinzufügen eines schönen Hunde- oder Katzenhauses in Ihrem Haus sehr wichtig und sollte nicht vernachlässigt werden.

Es ist wichtig zu lernen, wie man einen Hund pflegt, bevor man einen bekommt. Es macht Spaß und ist erfüllend, aber wie in jeder Beziehung muss man auch viel Zeit, Energie und Geld investieren.

Gib ihm Toiletten- und Gehorsamstraining. Wenn Sie dachten, Sie würden einen Trainer einstellen und der Hund würde trainiert, liegen Sie falsch. Auch wenn Sie einen Trainer ernannt haben, sollten Sie trotzdem am Curry-Training teilnehmen

Aber der Hund sollte Ihren Anweisungen folgen, nicht der Trainer. Wenn der Hund in diesen beiden Bereichen nicht richtig trainiert ist, kann dies viel Unsinn verursachen.

Es ist bekannt, dass das Verbringen von Zeit mit Haustieren das Risiko für Bluthochdruck, Paranoia und damit Herzinfarkt verringern kann. Aber in einem geschäftigen Lebensstil ist es fast unmöglich, unseren ganzen Tag mit Haustieren zu verbringen. Wenn wir es bei einer solchen Gelegenheit in den Händen eines anderen lassen müssen, müssen wir sicherstellen, dass wir es in eine Hundetagesstätte legen und nicht in einen Verwandten oder Fremden. Dies liegt daran, dass das Internatspersonal in der Regel professionell für die Pflege von Haustieren geschult ist.

Back To Top