Welche Hunderassen eignen sich am besten für Ihre Familie?

Es gibt ein Missverständnis, dass große Hunde heftig sind, aber sie sind es nicht. Laut Hundeexperten sind die meisten großen Hunde sehr sanft und wollen sich nur zusammenrollen. Wenn Sie schon immer einen großen Hund haben wollten, hier sind 6 große Hunderassen, die sanfte Riesen sind:

Berner Sennenhund

Dieser Hund, auch bekannt als der deutsche Berner Sennenhund, ist geduldig und sanft. Sie sind als friedliche, lockere und freundliche Freunde der Familie bekannt. Obwohl sie groß sind und faul wirken, sind sie es wirklich nicht. Sie erfordern mäßige Bewegung und eignen sich hervorragend für Hundesportarten wie Rallye, Dribbeln, Zeichnen, Verfolgen und Beweglichkeit. Ein erwachsener Hund kann 70-120 Pfund wiegen und durchschnittlich 70-120 Pfund.

Irischer Wolfshund

Obwohl sie heftig aussahen, waren sie es nicht. Profis nennen sie wahre Giganten mit sanften Temperamenten. Die Hunde wurden ursprünglich in Irland gezüchtet, um Wölfe zu jagen, aber sie sind ausgezeichnete Freunde der Familie. Sie verstehen sich mit fast allen, einschließlich Fremden, Kindern und anderen Hunden. Wenn Sie vorhaben, diese Hunde zu bekommen, müssen Sie viel Platz haben. Das liegt daran, dass sie so groß sind. Es wiegt 105-120 Pfund und ist fast 3 Fuß groß.

Leonberger

Sie haben ihren Namen von ihrer Herkunft – Leonberg, Deutschland. Die Hunde sind dafür bekannt, treu, freundlich und süß zu sein. Hunde sind zwar toll zu haben, aber man muss bedenken, dass sie ursprünglich als Such- und Rettungshunde gezüchtet wurden. Aus diesem Grund neigen sie dazu, Bagger und Kauer zu werden. Leonberger sind auch rücksichtslose Trinker und Esser. Dies macht sie nicht zu einer guten Wahl, wenn Sie Ihr Zuhause sauber halten möchten. Wenn Sie bereit sind, diese “Mängel” zu ignorieren, sind Hunde großartige Familienbegleiter.

Verschiedene Hunderassen verhalten sich auch unterschiedlich. Umso wichtiger ist es, dass Sie sich sorgfältig an den Auswahlbereich wenden, um das Beste für Ihre Familie zu finden. Im Folgenden finden Sie einige Überlegungen, die Ihnen bei der Auswahl der besten Hunderasse helfen.

Hundegröße

Dies ist ein wichtiger Grundfaktor, den Sie nicht vergessen sollten, wenn Sie Ihren Hund bekommen. Die Größe beinhaltet das Gewicht und die Größe des Hundes. Größere Hunderassen eignen sich hervorragend für Personen mit ausreichend Platz, während Miniatur-Hunderassen am besten für Personen geeignet sind, die in kleinen Wohnungen leben, da sie kleiner sind und weniger Platz beanspruchen. Berücksichtigen Sie bei der Aufzucht von Hunden das Alter Ihrer Kinder, damit Sie nicht in Rassen geraten, die kleinen Babys schaden.

Aktivitätsstufe des Hundes

Eine sehr wichtige Überlegung, die zu treffen ist, da einige Rennen aktiver sind als andere und energiereiche Rennen erfordern, dass Sie genügend Platz für sie haben und möglicherweise eine regelmäßige Übungsroutine einschließlich Laufen und Gehen erfordern. Wenn Sie einen energiereichen Abstieg erreichen, sollten Sie zumindest einen Energiefreisetzungsplan dafür haben, da er sonst aufgrund von Langeweile im Haus zerstörerisch wird. Arbeitshunde sind im Allgemeinen energiereiche Hunde. Gehen Sie also die Liste durch oder nicht, je nach Ihrem bevorzugten Aktivitätsniveau.

Wenn Sie nach einer großen Hunderasse oder einer anderen Hunderasse suchen, haben wir viele davon. Wir verkaufen Ihnen nicht nur Hunde, sondern bieten Ihnen auch Informationen und Anleitungen zur richtigen Pflege.

About the author